Nachricht vom: 13.01.2012

Fahrplananpassungen auf der Linie 55

Geringe Nutzung führt zum Ende der Verbindung nach Groesbeek und Mook

Moers, 13. Januar 2012 – Der Fahrplan der Linie 55 wird ab 1. Februar 2012 an den Bedarf angepasst. So sieht sich die NIAG leider gezwungen aufgrund der zu geringen Nutzung die Bedienung von Groesbeek und Mook in den Niederlanden aufzugeben und nur noch Fahrten zwischen Kranenburg und Kleve auf der Linie anzubieten. „Wir bedauern dies, doch haben unter zehn Fahrgäste pro Tag die Strecke in den Niederlanden unregelmäßig genutzt“, erläutert NIAG-Niederlassungsleiter Henry Rohde. Die Einstellung des Linienteils erfolgt in enger Abstimmung mit der niederländischen Seite.

An Wochenenden TaxiBus

Zwischen Kranenburg und Kleve verkehrt an Schultagen künftig ein Bus, der durch zusätzliche TaxiBus-Fahrten am Wochenende und an Ferientagen ergänzt wird. In Nütterden besteht für Nutzer des TaxiBusses jeweils Anschluss an den Schnellbus SB58 von und nach Kleve/Emmerich. Fahrten mit dem TaxiBus müssen mindestens eine halbe Stunde vor Abfahrt angemeldet werden. Gruppen ab fünf Personen sollten sich mindestens einen Werktag vorher anmelden. Bei regelmäßiger Nutzung können die Fahrtwünsche als Dauerauftrag mit einem Anruf vorbestellt werden. Die TaxiBusZentrale ist täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr erreichbar: 01801/6 42 42 78 (3,9 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.)

Download Flyer Linie 55 Download  |  pdf 1 MB

 

Fahrplanauskunft

Start



Ziel


Wann:     
Mobile Fahrplanauskunft - die VRR App