Datenschutz
Impressum
Nachricht vom: 17.08.2012

13 neue Berufseinsteiger bei der NIAG

Die neuen Auszubildenden der NIAG wurden am Betriebshof in Moers von Betriebsratsvorsitzenden Harald Winter, Ausbildungsleiter Rudolf Röhling, Verwaltungschef Dirk Höbel und Geschäftsbereichsleiter Christian Kleinenhammann (obere Reihe von links) begrüßt.

Die „13“ kann auch eine Glückszahl sein. Diese Auffassung teilen auf jeden Fall die neuen Auszubildenden bei der NIAG. Für sie beginnen nun ihre Ausbildungen in den Berufen Bürokauffrau (Lorena Billen, Svenja Hüsken), Beruskraftfahrer/-in (Kevin Borgmann, Sarah Storm, Yannik Zimmermann), Eisenbahner im Betriebsdienst – Fachrichtung Lokführer und Transport (Nick Hermann, Simon Pitsch), Fachkraft für Hafenlogistik (Steffen Mölich, Ismail Seyrek), Konstruktionsmechaniker – Fachrichtung Stahl- und Metallbau (Nils Tostmann) sowie Kraftfahrzeugmechatroniker – Fachrichtung Nutzfahrzeug­technik (Dennis Kappen, Walon Shabani, Kevin Vollmer). Aber eine Nummer „14“ gibt es auch noch: Marvin Lenz absolviert ab Mitte August ein freiwilliges Praktikum als Eisenbahner im Betriebsdienst, ab 1. Oktober beginnt dann sein Einstiegsqualifizierungsjahr (EQJ), das bis zum Ausbildungsbeginn in 2013 dauert. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder zahlreiche motivierte junge Leute begrüßen können, die bei ihrem beruflichen Werdegang auf die NIAG bauen“, freut sich Unternehmensvorstand Hans-Joachim Berg bei der Begrüßung.

In der ersten Woche werden die neuen Auszubildenden das Unternehmen NIAG und schon einenTeil der zukünftigen Kollegen und Kolleginnen kennen lernen. Darüber hinaus erfolgt auch eine Unterrichtung in Sachen Arbeitssicherheit sowie eine Erste-Hilfe-Ausbildung.