Datenschutz
Impressum
Nachricht vom: 18.12.2017

Ab 1. Januar: Neuerungen zum Tarifwechsel beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr gelten auch am Niederrhein

Moers, 18. Dezember 2017

Das YoungTicketPlus ist nun verbundweit gültig

Mit dem Tarifwechsel zum 1. Januar im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erwartet die Auszubildenden am Niederrhein ein neues Ticketangebot:

Das neue YoungTicketPLUS gilt zu jeder Tageszeit im gesamten Verbundraum. Und das für die meisten Auszubildenden zu einem deutlich günstigeren Preis als bisher, denn der Preis wurde gegenüber den Ticketpreisen der bisherigen Preisstufen B bis D deutlich gesenkt.

Im Abonnement kostet das YoungTicketPLUS 59,95 Euro pro Monat, als Monatskarte ist es für 69,95 Euro pro Monat in allen NIAG-KundenCentern und Verkaufsstellen erhältlich.

Weitere Vorteile des neuen Tickets: Ein Fahrrad kann kostenlos mitgenommen werden und ebenso kann werktags ab 19 Uhr sowie an Wochenenden eine weitere Person kostenlos mitfahren.

Auszubildende, die das neue Ticketangebot erst einmal testen wollen, können das YoungTicketPlus zwischen Januar und März 2018 für drei Testmonate abonnieren. Unter https://www.niag-youngticket.de kann der Antrag direkt online gestellt werden. Als Download steht der Antrag dort ebenfalls bereit.

Mit dem neuen YoungTicketPLUS können ab Januar auch junge Menschen in der Berufsausbildung günstig im gesamten Verbundraum mit Bus und Bahn fahren. Bisher gab es ein solches Angebot nur für Schüler und Studenten, als SchokoTicket bzw. SemesterTicket.

Preisstufe C – Größerer Geltungsbereich

Neu ist ab dem 1. Januar auch der Zuschnitt der Preisstufe C. Die derzeit 170 Gültigkeitsbereiche werden in nur noch 19 Regionen zusammengefasst und bieten dem Kunden somit großflächigere Räume. Von dieser Reform profitieren alle heutigen Kunden mit einem Ticket der Preisstufe C, denn sie erhalten einen wesentlich größeren Geltungsbereich und ersparen sich somit notwendige ZusatzTickets für die Fahrt zu Zielen, die außerhalb ihres Geltungsbereichs liegen. Zudem ergibt sich die Möglichkeit, dass Kunden, die heute ein verbundweit gültiges Ticket der Preisstufe D haben, gegebenenfalls in die preislich günstigere Preisstufe C wechseln können.

24- und 48-Stunden-Tickets

Eine weitere Neuerung beim Ticketangebot für Bus und Bahn am Niederrhein sind die 24- und 48-Stunden-Tickets, welche die bisherigen Tagestickets ablösen. Diese Tickets gelten ab dem Zeitpunkt der Entwertung für 24 oder 48 Stunden. Es gibt sie in den Preisstufe A bis D für eine bis maximal fünf Personen.

Neben diesen Neuerungen ändern sich am 1. Januar 2018 die Preise für die Tickets moderat um durchschnittlich 1,9 %.

Hier ein Überblick über die neuen Ticketpreise in Euro:

Preisstufe

K

A1

A2

A3

B

C

D

EinzelTicket Erw.

1,60

2,70

2,70

2,80

5,90

12,50

15,30

EinzelTicket Kind

1,60

4erTicket Erw.

5,90

10,20

10,20

10,20

21,40

44,40

54,00

4erTicket Kind

5,90

24h-Ticket (für bis zu 5 Personen)

1 Person

7,00

7,00

7,00

14,20

24,30

29,10

pro Person +

3,30

3,30

3,30

3,80

4,40

5,10

48h-Ticket (für bis zu 5 Personen)

1 Person

13,30

13,30

13,30

27,00

46,20

55,30

pro Person +

6,30

6,30

6,30

7,20

8,40

9,70

ZusatzTicket

4er ZusatzTicket

3,50

12,60

7-Tage-Karte

22,25

27,15

28,30

41,15

55,00

69,20

SchnäppchenKarte

4,20

Ticket 1000

68,95

72,95

76,00

109,35

147,30

185,30

Ticket 1000 Abo

60,90

64,44

67,13

96,59

130,11

163,68

Ticket 1000 9-Uhr

51,15

54,05

56,10

80,95

108,50

138,35

Ticket 1000 9-Uhr Abo

45,18

47,74

49,55

71,50

95,84

122,20

Ticket 2000

77,95

82,20

85,25

119,75

157,15

199,55

Ticket 2000 Abo

68,85

72,61

75,30

105,78

138,81

176,26

Ticket 2000 9-Uhr

58,10

61,00

63,20

90,85

117,90

150,80

Ticket 2000 9-Uhr Abo

51,32

53,88

55,82

80,25

104,14

133,20

BärenTicket

86,70

YoungTicketPLUS

69,95

YoungTicketPLUS im Abo

59,95

SchokoTicket Selbstzahler

36,00

Die neuen Preise sind bereits in der NIAG-App aufgenommen. Über die NIAG-App und den Online-Ticketshop des Verkehrsunternehmens unter https://shop.niag-online.de/ticketshop/ sind jetzt auch die Pauschaltickets des NRW-Tarifs erhältlich.

Alle mit Preisstand 2017 gekauften Einzel, 4er-, Tages- oder ZusatzTickets sind noch bis zum 31. März 2018 gültig und können für Fahrten mit Bus und Bahn im jeweiligen Geltungsbereich genutzt werden. Zudem können Nahverkehrskunden diese alten Tickets bis zum 31. Dezember 2020 in allen NIAG-KundenCentern gegen Tickets mit dem aktuellen Preisstand eintauschen. Sie zahlen lediglich die Differenz zwischen altem und neuem Preis. Reguläre Monatskarten für Dezember 2017 sowie dazugehörige Aufpreise, beispielsweise für die 1. Klasse, gelten bis zum Betriebsschluss des 2. Januar 2018. Monatskarten für Januar 2018 inklusive der Aufpreise werden nur noch zum neuen Preisstand vom 1. Januar 2018 ausgegeben. Mit Preisstand 2017 gekaufte 7-TageTickets und 30-TageTickets gelten unabhängig vom Jahreswechsel für die angegebene Zeit.