Datenschutz
Impressum
Nachricht vom: 16.10.2020

Erneuter Warnstreik für Montag angekündigt: Ausfälle auf einzelnen Buslinien erwartet

Zu Ausfällen auf einzelnen Buslinien der NIAG wird es am kommenden Montag (19. Oktober) kommen. Für den Wochenstart hat die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder erneut zum Warnstreik aufgerufen. Dies wird der fünfte Streiktag seit dem 29. September sein. Der Ausstand soll von Betriebsbeginn bis Betriebsende dauern.

Wie schon an den vergangenen Streiktagen ist erneut vor allem im Raum Moers und im westlichen Duisburg mit Einschränkungen im Busverkehr zu rechnen. Die NIAG bedauert dies und bittet ihre Fahrgäste um Nachsicht. Verdi und der Kommunale Arbeitgeberverband, dem auch die NIAG angehört, verhandeln derzeit über den Tarifvertrag Nahverkehrsbetriebe Nordrhein-Westfalen (TV-N NW).

Schon am 29. und 30. September sowie am 8. und 16. Oktober hatte Verdi zum Warnstreik aufgerufen und ein Teil der organisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren bei NIAG daraufhin in den Ausstand getreten. An diesen Tagen waren jeweils rund 15 Prozent des Linienangebots im Verkehrsgebiet ausgefallen, besonders im Raum Moers und im westlichen Duisburg.



Cookie Einstellungen bearbeiten