Datenschutz
Impressum
Nachricht vom: 21.08.2015

Linie 88: Kapazität ausreichend - Verteilung der Schüler
auf die Fahrzeuge soll verbessert werden

Beide Busse der Linie bedienen nun die Haltestelle "Nonnenplatz" - Gesamtschüler können nun beide Fahrzeuge am Morgen nutzen

Um eine bessere Verteilung der Schüler am Morgen zu ermöglichen, fährt die NIAG ab sofort mit beiden vor Schulbeginn eingesetzten Fahrzeugen der Linie 88 die Haltestelle „Nonnenplatz“ in Emmerich an, die vor allem für Schüler der Städtischen Gesamtschule wichtig ist.

Auf der Linie fahren in Richtung Emmerich vor Schulbeginn ein Standardbus um 7:22 Uhr ab Haltestelle „Raiffeisenstraße“ sowie ein Gelenkbus um 7:15 Uhr ab „Rees Busbahnhof“. Im Standardbus kam es in den ersten Schultagen zu Kapazitätsengpässen, da der eingesetzte Gelenkbus nicht ausreichend genutzt wurde.

Eine Verkehrszählung der NIAG in der zweiten Schulwoche ergab, dass bei einer besseren Verteilung der Schüler die Kapazität durchaus ausreichend ist.

Da der Gelenkbus die für Gesamtschüler wichtige innerstädtische Haltestelle „Nonnenplatz“ bisher nicht bediente, wurde dies schnellstmöglich in Abstimmung mit der Stadt von der NIAG geändert, damit die Schüler beide Busse nutzen können. Die Verkehrsaufsicht der NIAG wird die Situation auf der Linie auch in den kommenden Wochen weiter beobachten.