Datenschutz
Impressum

Bürgerbusverein Uedem weihte
zweites Fahrzeug ein
Ehrenamtliche Fahrer seit fünf
Jahren erfolgreich unterwegs

Moers/Uedem, 25. Oktober 2010 - Der Bürgerbusverein Uedem konnte am Samstag, 23. Oktober 2010, nach fünf Jahren erfolgreicher Arbeit  das zweite Fahrzeug einweihen. „Das zweite Fahrzeug ist das wichtigste", betonte Franz Heckens, Vorsitzender des Vereins Pro Bürgerbus NRW in seinem Grußwort. „Es zeigt den Erfolg." Nach mehr als 360.000 gefahrenen Kilometern konnte das erste Fahrzeug mit Mitteln des Landes NRW und der Gemeinde Uedem durch einen neuen Mercedes Sprinter im NIAG-Design ersetzt werden.

Bürgermeister Rainer Weber, selbst Mitglied des Bürgerbusvereins, dankte den 21 ehrenamtlichen Fahrern und warb dafür, dass sich noch mehr Bürger für die wichtige Dienstleistung engagieren, damit auch künftig Bürger aus den Ortsteilen ohne Auto nach Uedem gelangen können. Der Bürgerbus-Beauftragte der NIAG, Walter Rink, überreichte nach der Segnung des Kleinbusses durch die Vertreter der drei Kirchengemeinden die Schlüssel des Fahrzeuges an den Vereinsvorsitzeden Dr. Dieter Löhr und wünschte den Fahrern und Fahrgästen allzeit gute Fahrt.

Die NIAG unterstützt die inzwischen acht Bürgerbusvereine in ihrem Verkehrsgebiet mit fachlicher Beratung. So werden die Fahrpläne und Fahrtrouten in enger Zusammenarbeit mit den Vereinen von der NIAG erstellt. Auch bei der technischen Ausstattung von neuen Fahrzeugen setzen die Vereine auf die Sachkenntnis der NIAG-Mitarbeiter. Neue Fahrer und Fahrerinnen werden von der hauseigenen Fahrschule auf ihren Einsatz vorbereitet und regelmäßig weitergeschult.
„Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung, Webanalyse und für den Spamschutz verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos hier:   Datenschutzerklärung
einverstanden