Datenschutz
Impressum

Busse umfahren am Nelkensamstag zeitweise die Moerser Innenstadt: NIAG-Verkehrsaufsicht leitet Linien nach Verlauf um

Moers, 28. Februar 2011 - Der Enni-Nelkensamstagszug sorgt am kommenden Samstag, 5. März 2011 ab 13:11 Uhr für gute Stimmung zwischen Duisburg-Hochheide und Moerser Rathaus. Für die Busfahrer und Fahrgäste der NIAG heißt es dann wieder: Der Umzug wird je nach Verlauf umfahren. Die Zugstrecke verläuft in diesem Jahr wieder über die Wilhelm-Schroeder-Straße. Dennoch wird gegen Ende des Zuges die Homberger Straße zwischen dem Kreisel an der Augustastraße und dem Königlichen Hof für den Busverkehr gesperrt. „Die Erfahrung vergangener Jahre hat uns gezeigt, dass nach dem Ende des Zuges eine große Besuchermasse von der Wilhelm-Schroeder-Straße in die Innenstadt strömt", erläutert NIAG-Pressesprecherin Beate Kronen. „Aus Sicherheitsgründen befahren wir dann diesen Abschnitt der Homberger Straße nicht."

Für folgende Linien gibt es im Bereich Moers Umleitungen und Ersatzhaltestellen:

  • Linie 3: Bei Sperrung der Unterwallstraße fährt die Linie ab Biefang über die Venloer und Filder Straße in die Innenstadt zur Haltestelle „Augustastraße", die während der Sperrung End- und Anfangshaltestelle der Linie in Richtung Kapellen ist.
  • Linie 4: Sobald der Zug sich Moers Bahnhof nähert wird die Linie ab Jahnstraße über Bismarckstraße, Baerler Straße und Rheinberger Straße in die Innenstadt geführt. Eine Ersatzhaltestelle für beide Richtungen wird auf der Baerler Straße in Höhe des Schuhhauses Reno eingerichtet.
  • Linie 7: Diese Linie wird mit wechselnden Umleitungen gefahren. Bei Sperrung im Bereich Moers Bahnhof wird die Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof auf der Essenberger Straße bedient. Wenn die Unterwallstraße gesperrt ist, fährt diese Linie von Rheurdt kommend nach der Haltestelle Steinschen über die Venloer und Krefelder Straße zur Haltestelle Augustastraße und zur Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof. Sobald die Sperrung der Homberger Straße in Kraft tritt, fährt diese Linie über die Augustastraße zur Diergardtstraße oder zur Ersatzhaltestelle am Königlichen Hof am Königsee.
  • Linie 32: Bei Sperrung Moers Bahnhof wird ebenfalls die Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof auf der Essenberger Straße bedient. Erreicht der Zug den Bereich des Moerser Rathauses fährt diese Linie über Baerler Straße und Mühlenstraße, Repelener und Krefelder Straße zur Haltestelle Augustastraße und zur Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof. Im späteren Nachmittag zum Zeitpunkt der Sperrung der Homberger Straße über Augustastraße zur Diergardtstraße oder zur Ersatzhaltestelle am Königsee.
  • Linien 911 und 929: Beide Linien bedienen die Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof auf der Essenberger Straße. Bei Sperrung der Unterwallstraße umfahren die Busse über die Uerdinger und Diergardtstraße weiter über die Filder, Venloer und Krefelder Straße die Innenstadt. An der Steinschen Kreuzung erreicht die Linie 929 wieder den normalen Linienweg und die Linie 911 fährt über Repelener und Mühlenstraße zum Linienweg. Auch diese Linien umfahren im späten Nachmittag den Bereich Homberger Straße und Königlicher Hof über die Augustastraße.
  • Linie 912: Wenn der Bereich Moers Bahnhof gesperrt wird, fährt die Linie von Rheinhausen kommend planmäßig bis zur Haltestelle Moselstraße. Danach wird sie über Bismarckstraße, Baerler Straße und Rheinberger Straße je nach Stand des Zuges entweder über die Unterwallstraße oder die Mühlenstraße in die Innenstadt geführt. Die Ersatzhaltestelle auf der Baerler Straße wird auch von dieser Linie bedient.
  • Linie 913: Sobald der Zug sich der Kampmann-Kreuzung nähert fährt diese Linie bis zur Haltestelle Germendonks Kamp planmäßig und anschließend über die Kirschenallee und Moselstraße den Umleitungsweg über Bismarckstraße, Baerler Straße, Rheinberger Straße und je nach Stand des Zuges über die Unterwall- oder Mühlenstraße. Hier wird ebenfalls die Ersatzhaltestelle auf der Baerler Straße bedient. Bei Sperrung der Unterwallstraße startet die Linie 913 in Richtung Baerl nicht am Königlichen Hof, sondern an der Haltestelle Steinschen.
  • Linie 914: Zunächst wird diese Linie bei Sperrung des Bereiches Moers Bahnhof ab der Haltestelle St.-Josef-Krankenhaus über die die Asberger, Anna- und Konradstraße zur Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof geleitet. Sobald die Homberger Straße im Innenstadtbereich gesperrt wird, wird die Ersatzhaltestelle Augustastraße als End- und Anfangshaltestelle bedient.
  • Linie 921: Wenn der Zug sich der Kampmann-Kreuzung nähert, wird die Linie ab der Kreuzung Römerstraß/Essenberger Straße links zur Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof geleitet. Bei Sperrung der Homberger Straße im Innenstadtbereich fährt die Linie ab Moers Bahnhof über die Xantener Straße und die Hufeisenkreuzung zur Haltestelle Augustastraße, die während der Sperrung End- und Abfahrtshaltestelle ist.
  • Linie SB30: Aus Fahrtrichtung Duisburg planmäßig bis Königlicher Hof. Bei Sperrung des Bereiches Moers Rathaus über Uerdinger Straße, Diergardtstraße, Filder Straße, und Venloer Straße zur Krefelder Straße und zum Linienweg. Bei der Rückfahrt und Sperrung der UnterwalIstraße gleicher Umleitungsweg bis Filderstraße, dann aber geradeaus über Augustastraße zum Königlichen Hof und von dort nach Duisburg. Bei Sperrung der Homberger Straße zwischen Kreisverkehr Augustastraße und Königlicher Hof zur Haltestelle Otto-Ottsen-Straße der Linie SB80 als Ersatz für Königlicher-Hof.
  • Linie 052: Zunächst bei der Sperrung Moers Bahnhof nach Haltestelle Augustastraße über Umleitungen zur Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof auf der Essenberger Straße. In Gegenrichtung normaler Linienweg zum Königlichen Hof. Während der Sperrung Homberger Straße im Innenstadtbereich von der Ersatzhaltestelle Moers Bahnhof über die Essenberger Straße zur Ersatzhaltestelle Augustastraße und von dort der Straße folgend zum Linienweg.
  • Linie 68: Bei Sperrung Moers Bahnhof planmäßig bis zur Haltestelle Augustastraße als Endhaltestelle. In Richtung Wesel wird an der planmäßigen Haltestelle Augustastraße eingesetzt. Bei Sperrung Unterwallstraße/Wilhelm-Schroeder-Straße planmäßig bis Baerler Straße. Anschließend wird über Mühlenstraße, weiter Repelener Straße, Krefelder Straße, Venloer Straße, Filder Straße und Diergardtstraße die Innenstadt umfahren und die Haltestelle Augustastraße angefahren. Bei Sperrung der Homberger Straße zwischen Kreisverkehr Augustastraße und Königlicher Hof wird die Ersatzhaltestelle auf der Augustastrasse bedient, über Augustastraße weiter Diergardtstraße oder zur Ersatzhaltestelle Königlicher Hof am Königsee, je nach Stand des Zuges.
  • Linie SB80: Diese Linie fährt normal bis zur Sperrung der Homberger Straße, zwischen Augustastraße und Königlicher Hof. Dann wird die Haltestelle Augustastraße zur End- und Anfangshaltestelle.

Soweit nicht anders angegeben, gelten die Umleitungswege auch in Gegenrichtung.