Datenschutz
Impressum

Eine Erfolgsstory: Das Bildungszentrum der NIAG

Das Bildungszentrum der NIAG in Moers ist eine wahre Erfolgsstory. Die Zahlen, Daten und Fakten unterstreichen das. So konnten beispielsweise in den vergangenen zwei Jahren 82 Personen aus Hartz IV und Arbeitslosigkeit wieder in die Erwerbstätigkeit vermittelt werden.

An entsprechenden Angeboten des Bildungszentrums hatten 101 Personen teilgenommen. Diese außergewöhnlich hohe Erfolgsquote, konnte nur aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit mit den ARGEn und aufgrund der ausgezeichneten Arbeit des NIAG Bildungszentrums erreicht werden.

Dr. Werner Kook vom Vorstand der NIAG betont denn auch: „Ich bin stolz, dass ein gemeinschaftliches kommunales und privatwirtschaftliches Unternehmen wie unsere NIAG eine solche Erfolgsgeschichte schreiben kann. Ehrlich gesagt nicht ganz uneigennützig, weil viele Teilnehmer anschließend ihren Platz bei der NIAG gefunden haben. Mit dem Thema sind wir in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise und vor dem Hintergrund der aktuellen Hartz IV Diskussion so aktuell wie nie. Denn wir entlasten mit unseren Angeboten die Region mehrfach: Wir bilden aus, wir stellen ein, und wir haben uns dabei auch noch wirtschaftlich deutlich verbessert."

Landrat Dr. Ansgar Müller, der gleichzeitig NIAG-Aufsichtsratmitglied ist, ergänzt: „Das Bildungszentrum der NIAG zeigt eindrucksvoll, dass es sich für Unternehmen lohnt, in Aus- und Weiterbildung zu investieren. Besonders freuen mich die vielen erfolgreichen Stellenvermittlungen von Arbeitslosen und Hartz IV Empfängern. Als Kreis sind wir stolz auf unsere NIAG."

Mit der Einrichtung eines Bildungszentrums haben die Niederrheinischen Verkehrsbetriebe (NIAG) gezeigt, das ein großer Arbeitgeber und Dienstleister aus der Region bereit ist, sich den künftigen Anforderungen des Bildungsbedarfs zu stellen.

Die NIAG widmet sich dabei nicht nur der Qualifizierung, sondern auch der Weitervermittlung der Absolventen. So konnten zahlreiche Personen bei der NIAG bzw. deren Tochterunternehmen, aber auch bei zahlreichen anderen Unternehmen eingestellt werden.

Zu den Dienstleistungen des Bildungszentrum im Bereich Schiene gehören: Triebfahrzeugführer (Klasse 3, dabei wird die Ausbildung im realen Eisenbahnbetrieb durchgeführt), Rangierbegleiter, Wagenprüfer, Zugbahnfunk, punktförmige Zugbeeinflussung (an definierten Punkten werden dabei Informationen zur Sicherung der Zugfahrt übertragen), Gefahrgut, Brandschutz, regelmäßiger Fortbildungsunterricht und sonstige bahnspezifische Ausbildung.

Die Angebote im Bereich Straße umfassen: Berufskraftfahrer im Personen- und im Güterverkehr, Gefahrgut: Basisschulungen und Fortbildungen, Fahrsicherheitstraining, Ladungssicherheit, Fahrerlaubnis für Flurförderfahrzeuge (Triebfahrzeuge, Krane, Gabelstapler, Hubwagen etc), digitaler Tachograph (vorgeschrieben seit 1. Mai 2006 durch die EU für alle neu zugelassenen Fahrzeuge, speichert in einem versiegelten Speichermodul 365 Tage und auf einer personengebundenen Fahrerkarte (Chipkarte) 28 Tage alle notwendigen Aufzeichnungen), Entstehung von Unfällen, sicher fahren und arbeiten sowie Wahrnehmung - sehen und erkennen.

Kurzum: Das Bildungszentrum der NIAG bietet seit 2008 erfolgreiche Aus- und Weiterbildungslösungen, auch vor Ort, von der Planung bis zur Abschlussprüfung an.
„Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung, Webanalyse und für den Spamschutz verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos hier:   Datenschutzerklärung
einverstanden