Datenschutz
Impressum

Moers, 6. Dezember 2007 - Ab kommenden Sonntag, 9. Dezember 2007, gilt in der Verkehrsgemeinschaft Niederrhein (VGN) der neue Fahrplan. Die Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG setzt vor allem in den Bereichen Kamp-Lintfort, Rheinberg und Alpen sowie in Dinslaken Änderungen um. So schafft die NIAG mit der Verlängerung der Linie 911 bis in die Kamp-Lintforter Stadtteile Gestfeld und Geisbruch eine gute Direktverbindung für Berufspendler und Besucher des St. Bernhard Krankenhauses.

In den übrigen Bereichen des Verkehrsgebietes bleiben die Linienwege und fast alle Fahrpläne unverändert. Auch auf der stark frequentierten SchnellBuslinie SB30 bleiben die bewährten Fahrzeiten bestehen. Im Bereich des Neubaugebietes Kamp-Lintfort West wird jedoch die zusätzliche Haltestelle „Walkenriedstraße" eingerichtet.

Aktuelle VGN-Fahrplanbücher mit allen Verbindungen der Busse und Bahnen in den Kreisen Wesel und Kleve sind in den NIAG-KundenCentern erhältlich. Auch die Fahrgastzeitung BusZeit, die als Schwerpunktthema das neue Liniennetz in Kamp-Lintfort hat sowie neue Linienfahrpläne für die veränderten Linien 1, 17, 25, 32, 38, 911 und 915 sowie für viele weitere Linien können die Kunden dort oder direkt im Bus mitnehmen.