Datenschutz
Impressum

Gegendarstellung der NIAG: Kein älterer Mitbürger wird ins Abseits gestellt: Fahrplan muss vollständig gelesen werden

Moers, 15. Dezember 2008 - In den Ausführungen der NRZ Dinslaken vom 15. Dezember wird auf ein Schreiben von Brigitte Niklas von der AG 60plus verwiesen, in dem sie sich zur Bus-Linie 17 äußert. Der geschilderte Sachverhalt ist jedoch falsch. Die vermeintlich nicht mehr angefahrene Haltestelle Bassfeldshof wird sehr wohl unverändert von der Linie 17 bedient. Einzige Neuerung: Die Haltestelle wird im VGN-Fahrplanbuch zwar noch im Linienband abgebildet, jedoch nicht mehr im anhängigen Teilauszug separat aufgeführt. Grund hierfür ist das beschränkte Platzangebot in der Tabelle. Hier können maximal 30 der insgesamt 47 von der Linie 17 bedienten Haltestellen angegeben werden. Statt der Haltestelle Bassfeldhof wird in der Tabelle dieses Mal der in diesem Jahr neu eingerichtete und ebenfalls von Senioren stark frequentierte Haltepunkt Wörthstraße aufgeführt. An der Haltestelle Bassfeldshof hängt nach wie vor ein Fahrplan mit unveränderten Abfahrtszeiten aus. An dieser Stelle weist die NIAG einerseits darauf hin, dass eine Änderung der Linienführung ohne Abstimmung mit der Stadt Dinslaken auch gar nicht möglich wäre und andererseits durch falsche Darstellungen die älteren Mitbürger stark verunsichert würden. Durch eine vorherige Rücksprache mit dem Verkehrsunternehmen hätte vielmehr eine solche Fehlinformation verhindern werden können.