Datenschutz
Impressum

Mit dem Bus sicher unterwegs zum Moerser Nelkensamstags-Zug: NIAG-Verkehrsaufsicht sorgt für möglichst reibungslosen Umleitungsverkehr

Moers/Duisburg, 28. Januar 2008 - Am Nelkensamstag, 2. Februar 2008, startet traditionell um 13:11 Uhr in Duisburg-Homberg der Moerser Karnevalszug. Während die Duisburger und Moerser Jecken am Zugweg feiern, ist die NIAG-Verkehrsaufsicht verstärkt im Einsatz und koordiniert den Verkehr für die Buslinien. Durch flexible Umleitungen und Ersatzhaltestellen im Bereich Moerser Bahnhof und Königlicher Hof können die Fahrgäste auch während des Zuges weitgehend störungsfrei den Nahverkehr nutzen. „Natürlich kann es zwischenzeitlich auch zu leichten Verspätungen kommen", bittet NIAG-Pressesprecherin Beate Kronen die Kunden um Verständnis. So lange es aber geht und sobald es wieder möglich ist, befahren die Busfahrer den normalen Linienweg - je nach Zugverlauf. In Abstimmung mit der Leitstelle und den Busfahrern werden flexible Umleitungen eingerichtet.

Für die an der Haltestelle „Moers Bahnhof" fahrenden Linien wird während des Zuges kurzfristig die Ersatzhaltestelle auf der Essenberger Straße (regulärer Halt der Linie 929) aktiviert. Am Königlichen Hof ist der Ersatzhalt auf dem Neuen Wall am Königssee. Fahrgäste können sich an diesem Tag ab 12:00 Uhr auch über ein NIAG-Info-Telefon (0 28 41 / 2 05-2 22) erkundigen, wie ihre Linie zurzeit fährt.

Unter dem Motto „Sie feiern - wir fahren" empfiehlt die NIAG am Nelkensamstag und an den anderen närrischen Tagen den Bus zu nutzen. Fahrplan- und Tarifauskunft: 0 18 03/50 40 30 (9 Cent/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom) oder unter: www.niag-online.de
„Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung, Webanalyse und für den Spamschutz verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos hier:   Datenschutzerklärung
einverstanden