Datenschutz
Impressum

Neues Fahrzeug mit Gottes Segen unterwegs -
Bürgerbusverein Alpen erhielt Mercedes Sprinter in NIAG-Design

Bürgerbus Alpen
Moers, 18. Oktober 2010 - Mit Gottes Segen ist das neue Fahrzeug des Bürgerbusvereins Alpen künftig unterwegs. Nach der Einsegnung des neuen Mercedes Sprinter am Sonntag, 17. Oktober 2010, nahm der Vereinsvorsitzende Jan Höpfner die Fahrzeugschlüssel vor dem Alpener Kastanienhof offiziell in Empfang. NIAG-Vorstandsmitglied Otfried Kinzel dankte bei der Schlüsselübergabe vor allem der Gemeinde Alpen, vertreten durch Bürgermeister Thomas Ahls sowie dem Kreis Wesel, für den der stellvertretende Landrat Heinrich Friedrich Heselmann zur Fahrzeugübergabe gekommen war.

Durch die Förderung des Kreises Wesel wird die Neubeschaffung der Fahrzeuge für die Bürgerbusvereine ermöglicht. Die Alpener hatten vor fast genau fünf Jahren das letzte Fahrzeug in NIAG-Design erhalten, das auf den Linienwegen zwischen den Ortsteilen Bönninghardt und Veen, der Alpener Ortsmitte und dem Xantener Krankenhaus mittlerweile mehr als 364.000 Kilometer erfahren hat. Durchschnittlich rund 1.000 Fahrgäste pro Monat nutzen die ehrenamtlich ermöglichten Fahrten des Bürgerbusses. Bürgermeister Thomas Ahls dankte den Fahrerinnen und Fahrern für ihr Engagement im Bürgerbusverein und die vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit, die sie für die Gemeinschaft leisten.

Die NIAG unterstützt die inzwischen acht Bürgerbusvereine in ihrem Verkehrsgebiet mit fachlicher Beratung. So werden die Fahrpläne und Fahrtrouten in enger Zusammenarbeit mit den Vereinen von der NIAG erstellt. Auch bei der technischen Ausstattung von neuen Fahrzeugen setzen die Vereine auf die Sachkenntnis der NIAG-Mitarbeiter. Neue Fahrer und Fahrerinnen werden von der hauseigenen Fahrschule auf ihren Einsatz vorbereitet und regelmäßig weitergeschult.