Datenschutz
Impressum

Neues Nahverkehrs-Angebot in Dinslaken und Voerde: Bessere Umstiegsverknüpfungen
und TaxiBus als neues Angebot

Moers/Dinslaken/Voerde, 4. Juni 2007 - Am 10. Juni 2007 geht das neue Nahverkehrskonzept für Dinslaken und Voerde an den Start, das ein bedarfsorientiertes und gut nutzbares Busnetz schaffen soll. Das Konzept, das von der Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG in den vergangenen Monaten mit den Kommunen abgestimmt wurde, soll mit guten Verknüpfungen in Zukunft noch mehr Fahrgäste vom Nahverkehrsangebot überzeugen. So ermöglicht das neue Netz an mehreren zentralen Punkten einen bequemen Umstieg und verbessert zum Beispiel die Erreichbarkeit der Krankenhäuser in Dinslaken deutlich.

Bei sehr schwach genutzten Verbindungen gibt es zum Fahrplanwechsel auch Einschränkungen des Angebotes. Um dennoch einen bedarfsgerechten Nahverkehr zu ermöglichen, startet erstmals im Abschnitt Rheinbogen der Linie 81 und auf bestimmten schwach nachgefragten Fahrten der Linie 17 in Dinslaken-Hiesfeld das Angebot des TaxiBusses. „In anderen Bereichen unseres Verkehrsgebietes hat sich der TaxiBus, der bei Bedarf preisgünstige Mobilität ermöglicht, seit Jahren bewährt", betont der zuständige NIAG-Niederlassungsleiter ÖPNV Andreas Meuskens. Das Prinzip ist denkbar einfach: Unter der zentralen Nummer: 0 18 01/6 42 42 78 (3,9 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom) kann der Fahrtwunsch täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr angemeldet werden. Mindestens eine halbe Stunde vor Abfahrt muss der Bedarf gemeldet werden, Gruppen ab fünf Personen müssen ihre Fahrt mindestens einen Werktag im Voraus telefonisch ankündigen. Der TaxiBus, der die Kunden wunschgemäß an der Haltestelle abholt, kann mit allen regulär gültigen Nahverkehrsfahrscheinen genutzt werden.

Hier erhalten Bürger Informationen aus erster Hand:

Jeweils zwischen 9:00 und 12:00 Uhr informieren NIAG-Mitarbeiter an folgenden Terminen über die Änderungen zum Fahrplanwechsel:

  • Dienstag, 5. Juni 2007 und Freitag, 8. Juni 2007, Dinslaken-Innenstadt, Duisburger Straße/Höhe Bürgerbüro

Am NIAG-Stand sind alle Info-Materialien zum Fahrplanwechsel am 10. Juni 2007 erhältlich. Abo-Kunden wird das neue Fahrplanheft in diesen Tagen frei Haus zugeschickt.

Eine weitere Möglichkeit ist der direkte Ausdruck des Fahrplanheftes auf der Internetseite der NIAG unter http://www.niag-online.de/. Auch in den NIAG-KundenCentern in Dinslaken und Wesel halten die Mitarbeiter das Info-Material bereit und informieren über die neuen Linienwege der Busse.