Datenschutz
Impressum

NIAG-Reisebüro am „Kö“ wird zum Jahreswechsel DERPART-Partner Kios West übernimmt bewährtes Beraterteam

Moers, 19. Dezember 2007 - Das NIAG-Reisebüro am „Kö" wird ab 2. Januar 2008 zum DERPART-Partner-Büro. Michael Wittmann, Geschäftsführer des Moerser Kios West Reisebüros, übernimmt im neuen Jahr auch die Leitung der NIAG-Filiale in Moers. „Sowohl für unsere langjährigen Stammkunden, als auch für alle anderen Kunden ändert sich durch den neuen Eigentümer nichts, denn fünf unserer erfahrenen Reiseberater sind auch künftig im Team des Reisebüros an selber Stelle tätig", erläutert NIAG-Vorstandsmitglied Gregor Gasthaus. Wittmann will die NIAG-Filiale am „Kö" in der jetzigen Form beibehalten, auch der Name wird vorerst nicht geändert. In einem „Shop-in-Shop-Konzept" werden auch weiter Reisebüro, Fahrkartenverkauf für die Deutsche Bahn, NIAG-KundenCenter, ADAC-Geschäftsstelle und der ServicePunkt der Rheinischen Post unter einem Dach an der Homberger Straße 1 zu finden sein. „Wir empfehlen natürlich sowohl den Kunden im Urlaubs-, als auch im Geschäftsreisenbereich weiter auf die kompetente Beratung zu setzen und freuen uns, einem erfahrenen Touristiker wie Herrn Wittmann unser Büro anvertrauen zu können", unterstreicht Gasthaus.

„Für mich ist es ein großer, aber auch richtiger Schritt, eines der renommiertesten Reisebüros der Stadt zu übernehmen", betont Wittmann. Mit den bisher bei der NIAG Beschäftigten wächst sein Mitarbeiterstamm auf zwanzig Angestellte. Auch die Stamm-Filiale im Kö-Hochhaus wird Wittmann natürlich in ihrer jetzigen Form beibehalten.

„Als Mitglied der DERPART-Reisebüro-Kooperation können wir für unsere Kunden persönliche Beratung vor Ort mit den Vorteilen einer starken Partnerschaft innerhalb der REWE Group in idealer Weise verbinden", beschreibt Wittmann die Vorteile für seine Kunden. Die über 450 DERPART-Reisebüros in Deutschland erfüllen seit 30 Jahren Urlaubswünsche im Bereich von Individual-, Pauschal- und Last-Minute-Reisen und sorgen mit dem DERPART TRAVEL SERVICE für perfekt organisierte Geschäftsreisen. Wittmann, der in diesem Feld sehr aktiv ist, freut sich besonders, auch die Geschäftskunden des NIAG-Büros weiter betreuen zu können.

Er betont: „Ich bin der neue Eigentümer, doch allein schon durch das Shop-in-Shop-Konzept wird es auch künftig eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Moerser Kios West und der NIAG geben", blickt Wittmann in die Zukunft.

Über eine gelungene Kooperation freuen sich Wittmann und Gasthaus bereits jetzt: Die drei noch in der Ausbildung befindlichen Reiseverkehrskauffrauen werden auch künftig durch ihre bisherige Ausbilderin Susanne Mäschig-Kellings, die zu Kios West wechselt, auf den Abschluss vorbereitet.

„Nachdem wir die Entscheidung treffen mussten, uns von unserem traditionsreichen Geschäftsfeld Touristik zu verabschieden, haben wir in den vergangenen Monaten individuell nach den bestmöglichen Lösungen für unsere Büros und deren Mitarbeiter gesucht"; betont Gasthaus. „Wir sind mit Recht stolz darauf, dass wir die Beschäftigung der Mitarbeiter - sei es innerhalb der NIAG oder unter neuer Leitung - sichern konnten." Während das Kamp-Lintforter Büro seit dem Herbst nur noch als KundenCenter mit Verkaufsagentur für den Fernverkehr der Deutschen Bahn geführt wird, „läuft in den NIAG-Büros in Moers-Repelen und Duisburg-Rheinhausen das Geschäft unverändert weiter - kein Kunde muss sich hier Sorgen um eine bei uns gebuchte Reise machen", versichert Gasthaus.

„Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung, Webanalyse und für den Spamschutz verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos hier:   Datenschutzerklärung
einverstanden