Datenschutz
Impressum

NIAG startet jetzt mit TaxiBus-Angebot für Bürger in Vinn: Fahrplanänderungen auf der Linie 4 in Hülsdonk ab kommenden Montag

Moers, 27. Januar 2011 - Um den Bürgern in Vinn ein bedarfsgerechtes Fahrplan-Angebot bieten zu können, startet die NIAG am kommenden Montag, 31. Januar 2011, ein TaxiBus-Angebot für den Stadtteil. Das Angebot mit Fahrten auf telefonische Bestellung, ist Teilstück der NIAG-Linie 4 und schafft eine direkte Verbindung zum St. Josef-Krankenhaus, zum Ärztehaus an der Augustastraße sowie über den Königlichen Hof zur Endhaltestelle Rathaus, wodurch der Wochenmarkt und das Ärztehaus am Neumarkt ebenfalls bestens erreichbar sind.

Als Ausgleich für dieses zusätzliche Angebot für die Stadt Moers entfallen auf der Buslinie 4 ab Montag einige schwach frequentierte Fahrten in den Morgen- und Abendstunden von und zum Friedhof in Moers-Hülsdonk: So startet die erste Fahrt der Linie 4 in Richtung Repelen montags bis freitags künftig erst um 4:54 Uhr an der Haltestelle „Königlicher Hof", auch die bisherige Fahrt um 9:22 Uhr ab „Hülsdonk Hauptfriedhof" startet künftig erst um 9:30 Uhr am „Kö". Samstags fährt der bisher in Hülsdonk um 6:52 Uhr startende Bus um 7:00 Uhr ab „Königlicher Hof". Am Wochenende starten zwei Fahrten um 21:33 Uhr und 22:31 ebenfalls erst in der Stadtmitte und um 21:10 Uhr und 22:10 enden die Fahrten aus Richtung Repelen am „Kö". Fahrgäste aus Hülsdonk können für diese Zeiten alternativ an der fußläufig erreichbaren Haltestelle „Parsickstraße" die Verbindungen der Linien 912 und 929 nutzen.

Der im Rahmen der Linie 4 fahrende TaxiBus in Vinn soll vor allem für ältere Bürger ein bedarfsgerechtes Angebot mit kurzen Wegen zu den Haltestellen bieten. Sie hatten sich bei der NIAG und der Stadt Moers für eine wohnortnahe Nahverkehrs-Anbindung eingesetzt nachdem die Linie 914 aufgrund zu geringer Nachfrage für einen Linienbus den Bereich Vinn nicht mehr bediente.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem TaxiBus-Angebot nun eine Lösung anbieten können und dazu beitragen, dass auch ältere Bürger des Stadtteils mobil bleiben können", betont NIAG-Betriebsleiter Andreas Meuskens. „Der TaxiBus ist ein bewährtes System, mit dem wir bereits seit Jahren gute Erfahrungen gesammelt haben," betont er.

Als Dienstleister für die Fahrten konnte die NIAG das Taxi-Unternehmen Yanik aus Moers-Meerbeck gewinnen. Inhaber Sevki Yanik freut sich bereits auf die Fahrgäste aus Vinn. Fahrplan-Flyer, in denen die Besonderheiten des TaxiBusses, der nur auf telefonische Bestellung fährt, erläutert werden, finden die Bürger im Einzugsbereich des TaxiBusses in diesen Tagen in ihren Briefkästen. Bestellungen werden von den Mitarbeitern der TaxiBus-Zentrale täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr aufgenommen. Telefon: 0 18 01/6 42 42 78 (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz, aus dem Mobilfunknetz maximal 42 Cent).