Datenschutz
Impressum

NIAG übernimmt drei Auszubildende:
„Wir wollen jungen Menschen aus der Region
eine berufliche Perspektive geben“

Moers, 2. Februar 2010 - Sie strahlen um die Wette: Nach den bestandenen Prüfungen zur Bürokauffrau konnten Vanessa Diederich, Miriam Hoffmann und Nina Hußmann noch am selben Tag unbefristete Arbeitsverträge bei der Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG und der Tochterfirma Verkehr und Service am Niederrhein GmbH (VSN) unterschreiben.

„Es ist natürlich toll nach der bestandenen Püfung direkt beruflich durchstarten zu können", freut sich die 22-jährige Vanessa Diederich, die ab sofort das Sekretariat des NIAG-Vorstandsmitglieds Dr. Werner Kook als Assistentin unterstützen wird. „Während der Ausbildung haben wir das Unternehmen bestens kennen gelernt - das hilft jetzt bei der Einarbeitung in die neue Aufgabe", betont die 24-jährige Miriam Hoffmann, die sich als zusätzliche Mitarbeiterin des NIAG-KundenService um die Anfragen und Wünsche der Fahrgäste kümmert. Nina Hußmann verstärkt in Kürze das Team im Moerser KundenCenter am Königlichen Hof. „Ich freue mich, dort meine Kenntnisse für die Kunden einsetzen zu können", so die 20-Jährige, die in der mündlichen Prüfung Extra-Punkte bekam, „weil ich so viel über die NIAG wusste."

NIAG-Personalchef Ralf Gries freut sich ebenfalls über die gelungene Übernahme: „Die drei sind wieder einmal ein Beweis dafür, dass unser Engagement im Bereich Ausbildung eine gute Investition in die Zukunft ist." Die NIAG engagiert sich seit Jahren stark im Bereich Ausbildung. Neben dem Beruf der/des Bürokauffrau/-mann bietet die NIAG Ausbildungen zum/zur Kfz-Mechatronker/-in, zum/zur Berufskraftfahrer/-in im Personenverkehr, zur Fachkraft für Hafenlogistik und zum/zur Eisenbahner/-in im Betriebsdienst. „Wir wollen jungen Menschen aus der Region eine berufliche Perspektive bieten", bekräftigt der Personalchef.