Datenschutz
Impressum

Schüler aus Alpen und Rheinberg profitieren: NIAG ändert Abfahrtszeiten zu den Schulzentren Kamp-Lintfort und Rheinberg

Moers/Alpen/Rheinberg, 17. Januar 2008 - Auf Wunsch vieler Schüler und Eltern aus den Bereichen Alpen und den Rheinberger Ortsteilen Millingen, Ossenberg, Budberg und Orsoy ändert die Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG ab Montag, 21. Januar 2008, einige Abfahrtszeiten auf den Linien 1, 8 und 38. Davon profitieren sowohl Schüler, die zum Rheinberger Schulzentrum fahren als auch Schüler der UNESCO-Schule in Kamp-Lintfort. Nur eine minimale Änderung ist für den Ortsteil Alpsray vorgesehen.

Auf der Linie 1 Rheinberg-Ossenberg - Kamp-Lintfort wird die bisher um 7:31 Uhr ab Ossenberg startende Fahrt auf 7:26 vorverlegt. Bei dieser Fahrt wird der Kamp-Lintforter Stadtteil Niersenbruch nicht bedient, so dass der Bus um 7:53 Uhr das Schulzentrum in Kamp-Lintfort erreicht. Der bisher um 7:06 ab der Haltestelle „Dr.-A.-Wittrup-Straße" eingesetzte Verstärkerwagen fährt dort jetzt zeitgleich mit dem planmäßigen Bus um 7.32 Uhr und erreicht ebenfalls um 7:53 Uhr das Schulzentrum. Beide Busse fahren ab „Rheinberg  Rathaus" um 7:35 und ab „Rheinberg Bahnhof" um 7:39 Uhr. Schülerinnen aus Orsoy und Budberg haben von der Linie 913 (Abfahrt „Orsoy Rathaus" um 7:15 Uhr) an der Haltestelle „Rheinberg Rathaus" Anschluss an die beiden Busse der Linie 1.

Auf der Linie 38 Alpen - Rheinberg-Millingen - Rheinberg wird die bisher um 6:49 Uhr ab Haltestelle „Metzekath" startende Fahrt auf 7:04 Uhr verlegt. Ab Alpen „Adenauer-Platz" können die Schüler entweder diesen Bus um 7:15 Uhr nutzen oder bereits in den Verstärkerwagen um 7:13 Uhr einsteigen. Beide Busse fahren direkt ab Millingen „Jahnstraße" ohne Alpsray zu bedienen zum Schulzentrum Rheinberg (neue Ankunft 7:33 bzw. 7:35). Die Fahrt ab der Haltestelle „Westermann" über Alpsray wird von 7:16 Uhr auf 7:20 Uhr verlegt. Der Verstärkerwagen startet hier unverändert um 7:18 Uhr. Das Schulzentrum wird mit diesen Fahrten um 7:34 Uhr und um 7:36 Uhr erreicht. Die bisher um 7:29 Uhr ab Alpen „Adenauer-Platz" beginnende Fahrt wird auf 7:34 Uhr verlegt, mit Halt am Schulzentrum um 8:05 Uhr.

Auf der Linie 8 wird die mittägliche Rückfahrt vom Schulzentrum Rheinberg nach Budberg und Vierbaum von 13:30 Uhr auf 13:35 Uhr verlegt, um die Verkehrssituation am Schulzentrum aus Sicherheitsgründen zu entzerren. „Diese Maßnahme erfolgt in Abstimmung mit den Schulleitern und der Stadt Rheinberg.", erläutert NIAG-Niederlassungsleiter Andreas Meuskens.

Die betroffenen Schüler wurden in den vergangenen Tagen seitens der NIAG über Info-Blätter und Aushänge in den Schulen auf die Änderungen hingewiesen.