Nachricht vom: 16.05.2017

NIAG-Kooperation:

ÖPNV und Carsharing nun auch in Geldern kombinierbar

Geldern, 25.04.2017 – Die seit November 2016 bestehende Kooperation zwischen NIAG und Ford wächst immer weiter. Nun kann das kombinierte Angebot von ÖPNV und Carsharing auch am neu gestalteten Gelderner Bahnhof genutzt werden. Mehr Flexibilität bei der Mobilität heißt der gemeinsame Ansatz: Immer dann, wenn der Bus als Verkehrsmittel nicht mehr den individuellen Ansprüchen genügt, sei es zu Zeiten, zu denen der Fahrplan keine große Taktdichte mehr hat, wie in den späten Abendstunden oder am Wochenende, oder wenn es z. B. um den Transport von größeren Einkäufen geht, kann der Kunde der NIAG auf das ergänzende Carsharing-Angebot zurückgreifen. Einfach eine Kundenkarte von Ford-Carsharing und NIAG erwerben – für Kunden der NIAG zum Vorzugspreis von 19,90 Euro inklusive eines Fahrguthabens von 10,00 Euro – Fahrzeug buchen und losfahren. Wie einfach dieses attraktive, kombinierte Angebot in der Anwendung ist sowie weitere interessante Details zur Nutzungsvielfalt dieser Kundenkarte, darüber informieren der kooperierende Ford-Händler – in Geldern ist dies Ford Lauff – oder eines der NIAG-KundenCenter. Bei beiden Einrichtungen sind auch die Kundenkarten erhältlich. Erstinformationen bieten darüber hinaus die Internetseiten www.niag-online.de sowie www.ford-carsharing.de . Nicht unerwähnt soll auch bleiben, dass Ford Carsharing mit Flinkster, dem Carsharing-Angebot der Deutschen Bahn, zusammenarbeitet und die Karte somit Gültigkeit zur Nutzung von rd. 4.200 Fahrzeugen in nahezu 400 deutschen Städten besitzt.