Datenschutz
Impressum
Nachricht vom: 15.06.2016

Trocken und bequem:

Neue Wartehäuschen auf der Essenberger Straße in Moers

Michael Soyke (l.) und Heinz-Wilhelm Bönig vom NIAG-Haltestellendienst montieren die neue Beschilderung an der Haltestelle „Am Geldermannshof“ in der Essenberger Straße.
Michael Soyke (l.) und Heinz-Wilhelm Bönig vom NIAG-Haltestellendienst montieren die neue Beschilderung an der Haltestelle „Am Geldermannshof“ in der Essenberger Straße.

Das kommt beim aktuellen Wetter genau richtig. Die Stadt Moers hat in der Essenberger Straße insgesamt drei Wartehäuschen aufstellen lassen. Am Montag, 13. Juni, hat der Haltestellendienst der NIAG noch die Beschilderung angebracht. „Das ist eine weitere Verbesserung für die Nutzer der Linienbusse", freut sich Nadine Beinemann, Leiterin des Fachdienstes Verkehrsplanung der Stadt. „Die Freude über die neuen Wartehäuschen ist vor allem bei den älteren Bürgern groß", weiß Beate Kronen von der NIAG. „Jetzt fehlen nur noch Mülleimer, dann ist die Haltestelle perfekt". Vor dem Umbau der Straße waren hier weder Wartehäuschen noch Sitzgelegenheiten. Nun gibt es jeweils drei wettergeschützte Sitzplätze. Die Stadt hat dafür über die Gesamtmaßnahme Straßenneubau und Anlegen von Radwegen eine Förderung des Landes erhalten